Christoph Ferreau

39 Jahre, 1 Kind, Mechatroniker

Mit meiner Kandidatur zur Kommunalwahl möchte ich, dass Schwalmstadt ein Ort für alle Menschen bleibt, unabhängig von der Partei, der Religion der Menschen, die hier leben, und unabhängig davon, in welchem Ortsteil sie wohnen.

Schwalmstadt muss neue Wege gehen, denn Anliegergebühren werden nicht gerecht verteilt, sozialer Wohnungsbau soll abgeschafft werden, erneuerbare Energien werden nicht gefördert, Schwalmstadt verbaut sein Geld größtenteils in Straßenbauprojekte.

Auch die Kindergartengebühren dürfen nicht steigen.